4.1.3_Bannerbild_1_Energieausweis.jpg
shadow

Der Energieausweis

Die energetische Sanierung des Wohngebäudebestands und damit der sparsame und effiziente Umgang mit Energie, sind ein wichtiger Schlüssel für eine zukunftssichere und kostengünstige Energieversorgung, bei der Ressourcen und Klima geschont werden. Um Immobilienbesitzer zu energieeffizienten Sanierungsmaßnahmen zu motivieren, soll der Energieausweis mit seinen Modernisierungsempfehlungen einen wichtigen Anreiz geben. Denn er weist die energetischen Mängel des Hauses auf und zeigt, mit welchen wirtschaftlichen Maßnahmen seine Energiebilanz verbessert werden kann.

Die Anforderungen an den Energieausweis sind in der Energieeinsparverordnung (EnEV) definiert.
valuesDE
valuesDE_hover
Enter the name for this tabbed section: Erklärung |
Der Energieausweis bewertet den energetischen Zustand eines Gebäudes - von Wänden, Fenstern, Dach und Anlagentechnik und hilft die Heiz- und Warmwasserkosten abzuschätzen. Herzstück eines jeden Energieausweises ist die Farbskala mit den Effizienzklassen A+ bis H: Ähnlich wie das Energieeffizienz-Label, das heute bei Elektrogeräten selbstverständlich ist, helfen die Skala von Grün nach Rot und die Effizienzklassen im neuen Energieausweis den Energieverbrauch für Heizung und Warmwasserbereitung abzuschätzen. Bewegen sich die Werte im roten Bereich, muss mit sehr hohen Heizkosten gerechnet werden. Liegen die Werte dagegen im grünen Bereich, werden diese vermutlich überschaubar bleiben.
4.1.3_Contentimages_1.png
  • Alle Gebäude (Wohn- und Nichtwohngebäude) benötigen seit dem 1. Januar bzw. 1. Juli 2009 einen Energieausweis, wenn sie neu vermietet, verkauft oder verpachtet werden. Eigentümer, die Ihr Gebäude selbst bewohnen benötigen keinen Energieausweis. Für Neubauten besteht die Ausweispflicht bereits seit dem 1. Januar 2002.
  • Der Energieausweis und die Modernisierungsempfehlungen müssen dem potenziellen Mieter, Käufer oder Pächter spätestens auf Nachfrage vorgelegt werden.
  • Mit dem Energieausweis lassen sich verschiedene Gebäude in Bezug auf ihre energetische Qualität vergleichen.
  • Die Modernisierungsempfehlungen geben erste Hinweise darauf, wie der Energiebedarf bzw. -verbrauch des Gebäudes reduziert werden kann. Die Modernisierungsempfehlungen im Energieausweis dienen lediglich der Information. Eine Pflicht zur Umsetzung besteht nicht.
  • Alle Energieausweise haben eine Gültigkeit von 10 Jahren.
  • Der Energieausweis wird von einem zugelassenen Energieberater ausgestellt.
Enter the name for this tabbed section: Arten |

Verbrauchsausweis oder Bedarfsausweis

1. Der Verbrauchsausweis:
Bei der verbrauchsorientierten Variante des Ausweises wird die Energieeffizienz aus der innerhalb eines Jahres tatsächlich verbrauchten Energiemenge ermittelt. Das Problem: Diese Methode der Berechnung kann stark in die Irre führen. Der verbrauchsorientierte Ausweis bildet nämlich weniger den Zustand eines Gebäudes, sondern eher das Verhalten seiner Bewohner ab. Ob viele Familien mit Kindern oder eher berufstätige Singles in einem Haus wohnen, beeinflusst den Energieverbrauch eines Gebäudes enorm.

2. Der Bedarfsausweis:
Der Energiebedarfsausweis gibt Auskunft darüber, wie energieeffizient ein Gebäude wirklich ist. Die Energieeffizienz des Gebäudes kann durch den jährlichen Energiebedarf für Beheizung, Warmwasseraufbereitung und Wohnungslüftung ermittelt werden. Dabei werden die Daten der Gebäudehülle, wie die Dämmung von Fenstern, Wänden oder Dach im Energieausweis genauso berücksichtigt wie die verwendeten Baumaterialien und die Bauweise. Mit in die Berechnung fließen außerdem die Eigenschaften der Lüftungs- und Heizanlage ein und auch die Verwendung regenerativer Energien wie Wärmepumpen oder Solarenergie.
4.1.3_Contentimages_2.png
Aus diesen Daten wird dann berechnet, wie viel Energie für das Gebäude bei durchschnittlichem Nutzverhalten und Klima pro Jahr verbraucht wird. Als Kennzahl wird schließlich im Bedarfsausweis der so genannte Primärenergiebedarf eingetragen. Dadurch ermöglicht der Bedarfsausweis Vergleiche mit den Ergebnissen anderer Gebäude, da der Standard deutschlandweit derselbe ist.

Zudem gibt der Bedarfsausweis mit seinen Modernisierungstipps alle Potenziale an, die ein Gebäude zum Energiesparen in sich birgt.
Enter the name for this tabbed section: FAQ's

Fragen und Antworten zum Thema Energieausweis erhalten Sie unter:

Für die Ausstellung eines Energieausweises stehen Ihnen Energieberater oder ELCO Fachpartner mit Rat und Tat zur Seite.
4.1.3_Contentimages_3.png
SERVICEHOTLINE
07471 187 187
VERKAUFSHOTLINE
07471 187 287